Bundesweiter Vorlesetag 2020

Der Bundesweite Vorlesetag findet jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet. Er ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Mit dem Aktionstag setzt man ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Bücher.
An den Vorleseaktionen in der Grundschule St. Peter und Paul beteiligten sich unter anderem Vertreter der Stadt Landshut. Neben zahlreichen Landshuter Stadträten las der Zweite Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger den Schülern der Klasse 2e in Vertretung von OB Alexander Putz aus dem „Mutmachbuch“ vor.
In allen Klassen hörten die Kinder aufmerksam und gespannt ihren Lesepaten zu. Im gemeinsamen Gespräch durften die Zuhörer Fragen zum Buch oder zur Geschichte stellen. Bildpräsentationen untermalten die lebendigen Vorträge und regten die Phantasie der Kinder an. Alle waren sich einig, dass viel öfter vorgelesen werden sollte!

vorlesen Klasse 1 2 dvorlesen Klasse 1evorlesen Klasse 1 2bvorlesen Klasse 1 2cvorlesen Klasse 2e

Heiße Tage - kühles Eis

fea13c7a 9cf0 4c78 9bff ca77cbefe084Zum Ende des Schuljahres spendierte der Elternbeirat allen Kindern der 4. Klasse zwei Kugeln leckeres Eis, welches für eine erfrischende Abkühlung während der warmen letzten Schultage sorgte.
An verschiedenen Tagen gingen die Übertrittsklassen – getrennt nach Kleingruppen und mit Mundschutz ausgerüstet – mit ihren Lehrerinnen zur italienischen Gelateria ihrer Wahl.
Für uns, die Klasse 4b, hieß es: „Auf zum Kaserneneck!“
Nach einem kurzen Fußmarsch durfte sich jedes Kind seine beiden Lieblingseissorten aussuchen und vor Ort – freilich mit genügend Sicherheitsabstand - genüsslich verspeisen.
Mit einem Lächeln auf den Lippen ging es anschließend wieder zurück zur Schule.
Wir bedanken uns herzlich beim Elternbeirat!

Aktionstag Musik

Gerne beteiligte sich unsere Schule auch dieses Schuljahr am 7. Juni 2019 am Aktionstag Musik, einer Initiative der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik. Dieses Jahr stand unter dem Motto „Musik vereint uns“. Und so war das Ziel, dass alle Schüler zusammen den Cup Song spielen. Der Cup Song besteht aus einem Rhythmus, der mit Plastikbechern gespielt wird und einer Melodie, die dazu gesungen wird. Schon die Wochen vorher wurde fleißig geübt und man hörte im Schulhaus aus den Klassenzimmern immer wieder das Musizieren mit den Bechern. Am 7.Juni war es dann soweit, alle Schüler trafen sich in der Turnhalle zur Aufführung. Erst ein Schüler, dann zwei, dann drei, bis über 300 Schüler den Cup Song gemeinsam musizierten. Außerdem bereicherte die Klasse 4a diese Veranstaltung mit einem tollen Lied mit Solosängern und Chor.

IMG 0584IMG 0583b

Ein Tag voller tierischem Spaß!

Bauernhof3Erstmalig finanziert der Elternbeirat den 4. Klassen eine Abschlussfahrt zum Erlebnishof von Jaqueline Schweizer nach Oberfimbach.
Vor den Pfingstferien war es dann schon so weit und für uns, Klasse 4 c, hieß es „einmal Bauernhof und zurück bitte!

Nach einer sehr kurzweiligen Busfahrt, ging es nach einer kleinen Vorstellungsrunde auch schon gleich los mit dem Füttern der Hennen, Hähne und kleinen Küken. Ein Besuch bei den niedlichen Wollschweinen und einem Hängebauchschwein durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach dem Verpflegen der Pferde und Schweine sprangen wir dann in einen Anhänger und Jaqueline düste mit uns in Richtung Wald. Dort wurde dann fleißig Holz für unser anschließendes Lagerfeuer gesammelt. Vom aufkommenden Hunger getrieben, wurde voller Eifer das Feuer für unseren Nudeltopf entfacht und eine leckere frische Tomatensoße zubereitet. Dank des tollen Wetters konnten wir uns unser Mittagessen unter freien Himmel schmecken lassen.

Den Höhepunkt und zugleich den Abschluss des schönen Tages bildete der schon sehnlichst herbeigewünschte Besuch der Meerschweinchen und Babyhasen. Dort durften wir die kleinen Tierchen auf den Arm nehmen und mit saftigen Karotten füttern.
Gegen 14 Uhr mussten wir uns leider von den lieben Tieren verabschieden und mit einem beseelten Lächeln auf den Lippen die Heimreise antreten.

Und zum Schluss noch tolle Neuigkeiten! Damit auch die anderen Kinder unserer Schule in den Genuss des Erlebnisbauernhofs kommen, wird es in Zukunft ermöglicht werden, zweimal im Schuljahr den Hof von Jaqueline Schweizer als kleinen Tagesauflug mit der Klassenlehrkraft zu besuchen!

Bauernhof4Bauernhof2Bauernhof5Bauernhof1

Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online