Elternbeirat

Elternbeirat im Schuljahr 2021/2022IMG 9046

Erster Elternbeiratsvorsitzende: Herr Katsch
Zweiter Elternbeiratsvorsitzende: Herr Graßhoff

Fr. Eder, Fr. Gerber, Fr. Grimm, Fr. Keller, Fr. Kollmannsberger, Fr. Trepl, Fr. Schwarz, Fr. von Hirschheydt, Hr. Gulotta.

Klassenelternsprecher und Stellvertreter

Klasse FleGs 1/2 a
Fr. Els, Fr. Neissner

Klasse FleGs 1/2 b
Fr. Grimm, Fr. Niedermeier

Klasse 1/2 c
Fr. Gerber, Fr. Jungbauer

Klasse 1/2 d
Fr. Eder, Fr. Keller

Klasse 1e
Fr. Keller, Fr. von Taeuffenbach

Klasse 1f
Fr. Ippisch, Fr. Burkert

Klasse 2e
Fr. Luttmann, Fr. Kleinfeld

Klasse 2f
Hr. Hillner, Fr. Sobzyk

Klasse 3a
Fr. Zacher, Fr. Högl

Klasse 3b
Fr. Rexhepi, Fr. Tsaregorodtseva

Klasse 3c
Fr. Körber, Hr. Große Verspohl

Klasse 3d
Fr. Ebersdobler, Fr. Blanc

Klasse 4a
 Fr. Graßhoff, Fr. Trepl

Klasse 4b
Hr. Nitzinger, Fr. Frischmuth

Klasse 4c
Fr. Kücükkaya, Fr. Rahimov

Klasse 4d
Fr. Fritzler, Fr. Hedes


Maskenspende für Grundschule St. Peter und Paul

Spende Masken Eterna bGrund zur Freude gab es am vergangenen Freitag an der Grundschule St. Peter und Paul: Rektorin Andrea Kwanka konnte mit zwei Vertretern des Elternbeirates sowie einigen Grundschulkindern 500 gespendete Masken aus FFP3-Material sowie 180 hochwertige Stoffmasken des Bekleidungsunternehmens Eterna entgegennehmen.
Bereits seit Anfang März 2020 hat Eterna einen Großteil der eigenen Produktion umgestellt und fertigt seitdem Mund-Nasen-Bedeckungen in verschiedenen Ausführungen. Das Passauer Unternehmen stellte in einer besonderen Aktion für Schulen insgesamt 30.000 Masken zur Verfügung. Der Elternbeirat der Grundschule St. Peter und Paul bewarb sich erfolgreich um die Zuteilung der Masken. 
Vergessen, verloren, verschmutzt oder gerissen: Die Gründe warum Kinder eine Ersatzmaske benötigen sind unterschiedlich. Mit der Maskenspende können die Schülerinnen und Schüler bei akutem Bedarf mit sauberen Mund-Nase-Bedeckungen aus einem Vorratspool der Schule versorgt werden.
Überreicht wurden die Masken von Herrn Maximilian Engel,Head of Sales International der Firma Eterna.
Freuten sich über die großzügige Spende (von links nach rechts): Frank Katsch (2. Elternbeiratsvorsitzender), Maximilian Engel (Eterna), Andrea Kwanka (Rektorin), Heike Wimmer (Elternbeirat), Kinder der Grundschule


Verabschiedung Frau Wolff

homepage Frau Wolff bAuf der letzten Sitzung des Elternbeirats im Juli 2020 wurde die langjährige Elternbeiratsvorsitzende unserer Schule und zugleich Vorsitzende des Gesamtelternbeirats der Stadt Landshut Monika Wolff verabschiedet. Konrektorin Stefanie Wejnar dankte Frau Wolff für ihr großes Engagement zum Wohl der Schulfamilie bei Festen und Feiern (wie die jährlichen Nikolaussäckchen und Osteiersuche, aber auch einmalige Projekte wie Kunstwoche oder Circus Zappzarap). Auch die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Schulleitung wurde gewürdigt.

 


 

   

Hort

Caritas Schülerhort an der GS St. Peter und Paul
Niedermayerstr. 14a
84028 Landshut
Tel.: 0871/9749502-32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hortleitung: Bettina Ringlstetter
stellvertretende Leitung: Elisabeth Kühlburg

Der Schülerhort steht unter der Trägerschaft des Caritasverbandes für den Stadt- und Landkreis e.V. und orientiert sich somit an dessen Leitbild.
Das Team besteht aus 9 pädagogischen Mitarbeitern. In einem offenen Konzept werden die 78 Kindern direkt an der Schule betreut. Der regelmäßige Austausch und die Zusammenarbeit mit den Lehrern ist somit problemlos gegeben und kann vor Ort stattfinden.
Im Mittelpunkt steht die Bildung und Betreuung der Kinder, die der Hort familienunterstützend und familienergänzend fördert.
Die Kinder kommen nach der Schule in den Hort, wo ein leckeres Mittagessen auf sie wartet. Nach ausgiebiger Freispielzeit werden sie in Kleingruppen von einer Fachkraft bei den Hausaufgaben betreut. Danach laden die Horträume und der große Schulhof zum Spielen ein.

Onlineanmeldung: https://portal.little-bird.de/Suche/Landshut

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:
https://caritaslandshut.de/kinderbetreuung/schuelerhort-an-der-grundschule-st-peter-und-paul

Mittagsbetreuung

Caritas-Mittagsbetreung

Niedermayerstr. 14
84028 Landshut
Tel.: 0871/9749502-31
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Grundschule St. Peter und Paul bietet auch eine Mittagsbetreuung an.
Die Mittagsbetreuung ist ein Lebensraum, in dem die Kinder soziale Erfahrungen sammeln können.
Die Mittagsbetreuung findet ab 11:25 Uhr bis 14:00 Uhr statt.
Sie kostet 30 Euro im Monat (1 bis 2 mal Betreuung in der Woche) oder 50 Euro im Monat (3 bis 5 mal Betreuung in der Woche).
Ziel der Betreuung ist, den Kindern eine offene, auf die Individualität eingehende Betreuung zukommen zu lassen. So können sie sich von den Anforderungen des Schulunterrichts entspannen. Die Art der Beschäftigung wählen die Kinder möglichst selbst und werden vom Betreuungsteam unterstützt.

Das Betreuungsteam:
Frau Kornelia Ehret
Frau Katharina Soergel

Elterninfo September 2020

Anmeldeformular Mittagsbetreuung

Arbeitsbescheinigung

Hausmeister

HausmeisterStephan Würfl(Hausmeister)
erreichbar unter 0871-974950214

Jugendsozialarbeit an Schulen

 gefördert durch

StMAS WBM 2018 2zli cmyk


Nadja LohrLiebe SchülerInnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mein Name ist Nadja Lohr und ich bin seit September 2014 als Jugendsozialarbeiterin an der Grundschule St. Peter und Paul tätig.
Meine Bürozeiten sind:
Mo, Di: 7:00 - 16:00
Mi: 6:45 - 13:30
Do, Fr: 7:45 - 13:30 und nach Absprache.
Das Büro finden Sie im ersten Stock des Schulgebäudes, in Raum 109. Sehr gerne bin ich auch telefonisch unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 0871-9749502-16
Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, können Sie auch eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter hinterlassen, damit ich Sie zurückrufen kann. Möchten Sie mich vorzugsweise per Email benachrichtigen?
Ihr Anliegen senden Sie dann bitte an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Kinder,

unser Sorgenfresser „Enno“ wird ab sofort eure Mitteilungen aufbewahren, wenn ich nicht im Büro sein sollte.
Das funktioniert so: Nehmt euch bitte einen Zettel von Enno, tragt euren Namen sowie eure Klasse ein und steckt den Zettel bitte zusammengefaltet in „Ennos“ Mund (Reißverschluss). Enno wird mir eure Zettel gut aufbewahren, bis ich wieder persönlich für euch da sein kann. Ich werde euch ansprechen, sobald ich den Zettel entgegengenommen habe.
Bitte seid vorsichtig mit Enno und lasst ihn an der Tür hängen, damit keine Zettel verloren gehen! Enno freut sich schon auf euch.

 

JaS Logo rgb kleinWas ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Jugendhilfe in Trägerschaft von der AWO Kinder und Jugendhilfe Landshut gGmbH, das direkt an der Schule zur Verfügung steht. Als Jugendsozialarbeiterin stehe ich SchülerInnen, Erziehungsberechtigten und LehrerInnen der Grundschule St. Peter und Paul als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Keine Angst! Ich unterliege der Schweigepflicht, das bedeutet, dass Gespräche vertraulich behandelt werden.

Aufgaben der JaS:

- Unterstützung von Schülern, Eltern und Lehrkräften im Einzelgespräch
- Beratung in Einzel- und Gruppengesprächen (z.B. bei Konflikten, Schulangst, finanziellen Fragen, auffälligem Verhalten, familiären Schwierigkeiten...)
- Intensive Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften
- Vernetzung und Kooperation mit anderen Institutionen, z.B. Psychologen, Erziehungsberatungsstellen, Kinderheimen, etc.
- Soziale Gruppen/Projektarbeit (z.B.: „Pack ma´s“, „4 Schritte im Streit“, „No Blame Approach“)
- Vermittlung an weiterführende Institutionen (Flyer liegen im JaS-Büro aus)

Über Euren und Ihren Kontakt würde ich mich sehr freuen.

Herzlichst,
Nadja Lohr
Sozialpädagogin (BA)

Wer ist online

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online