Bundesweiter Vorlesetag 2020

Der Bundesweite Vorlesetag findet jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet. Er ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Mit dem Aktionstag setzt man ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Bücher.
An den Vorleseaktionen in der Grundschule St. Peter und Paul beteiligten sich unter anderem Vertreter der Stadt Landshut. Neben zahlreichen Landshuter Stadträten las der Zweite Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger den Schülern der Klasse 2e in Vertretung von OB Alexander Putz aus dem „Mutmachbuch“ vor.
In allen Klassen hörten die Kinder aufmerksam und gespannt ihren Lesepaten zu. Im gemeinsamen Gespräch durften die Zuhörer Fragen zum Buch oder zur Geschichte stellen. Bildpräsentationen untermalten die lebendigen Vorträge und regten die Phantasie der Kinder an. Alle waren sich einig, dass viel öfter vorgelesen werden sollte!

vorlesen Klasse 1 2 dvorlesen Klasse 1evorlesen Klasse 1 2bvorlesen Klasse 1 2cvorlesen Klasse 2e

Wer ist online

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online