• Home
  • Schulfamilie
  • Förderverein

Förderverein an der Grundschule St. Peter und Paul

2018 FöVLogo FlyerZiele

Gegründet wurde der Förderverein der Grundschule St. Peter und Paul im Jahr 2005. Er stellt als Vereinigung von Freunden, Förderern und Eltern in Landshut einen wichtigen Partner an der Schule dar.
Zweck unseres Vereins ist die Mittelbeschaffung für die Schule außerhalb der Zuständigkeit des Sachaufwandsträgers. Wir fördern Bildung und Erziehung, indem wir Maßnahmen, Einrichtungen, Anschaffungen und Schulveranstaltungen unterstützen. Durch finanzielle, materielle und personelle Aktivitäten möchten wir die Möglichkeiten der Schule erweitern. Dabei liegt uns eine enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung sehr am Herzen.
Wir freuen uns auf die weitere Arbeit zum Wohle der Kinder und der Schulfamilie.                                                                                                  

Herzlichst 
Antonie Wenger, 1.Vorsitzende
Christian Weinzierl, 2. Vorsitzender
Hanni Siegl, Schatzmeisterin
Andrea Kwanka, Schulleitung

Gemeinsam stark

Geförderte Maßnahmen in den letzten Jahren
Anschaffung von Pausenspielgeräten, Tischtennis-Platte, Kickerkasten; finanzielle Unterstützung der MINT Garage, von Gesundheits- und Gewaltpräventionsprojekten, Theaterbesuchen und Autorenlesungen. Dies alles wird durch den jährlichen Spendenlauf unserer Schüler, externe Spenden und die Mitgliedsbeiträge des Fördervereins finanziert. Um diese Unterstützung aufrecht zu erhalten, benötigen wir auch Ihre Mitgliedschaft.

Sei auch du dabei!

>> Mitgliedsantrag

Für nur 1€ im Monat können Sie den Förderverein unterstützen und somit auch Ihrem Kind etwas Gutes zukommen lassen.
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Eine Kontaktaufnahme kann über das Sekretariat der Schule oder über die Homepage erfolgen.
Schultelefon: 08 71 / 97 49 50 20
www.gs-peterundpaul-landshut.de

Spendenlauf

IMG 5281bLeider musste letztes Jahr unser beliebter Spendenlauf ausfallen. Umso größer war die Freude, in diesem Jahr wieder zwei Wochen anzubieten, in denen die Kinder sich sportlich betätigen und gleichzeitig Geld für die Schule sammeln zu können. Der Erlös kommt zu 100% dem Förderverein unserer Schule zu Gute, der auch in diesem Jahr alle Klassen mit der Finanzierung verschiedenster Aktionen (z. B. Kauf des Hühnerstalls, Finanzierung gesundes Frühstück, Zuschuss Oberfimbach) unterstützte.
Mit dem „erlaufenen“ Geld möchte der Förderverein Sitzgelegenheiten für draußen und weitere Pausenspielgeräte für die Kinder anschaffen. Zwei Wochen lang hatten die Kinder jeden Tag von 8.00 Uhr bis 8.30 Uhr die Möglichkeit, im Schulhof eine abgesteckte Runde (ca. 350 m) zu laufen. Die Runden wurden von den Lehrkräften gezählt und für jeden Schüler auf einer eigenen Laufkarte notiert. Am Ende der zwei Wochen wurden die Gesamtrunden jedes Kindes ermittelt. Das Sammeln von Runden und Spenden soll für die Kinder Anreiz zu „Höchstleistungen“ sein.
Schulleiterin Andrea Kwanka überreichte am vorletzten Schultag im Namen des Fördervereins kleine Präsente an die fleißigsten Läuferinnen und Läufer jeder Jahrgangsstufe. Die Klasse 4a konnte mit fast 700 km Laufstrecke einen Eis-Gutschein entgegennehmen.

Pausenspielsachen und Fahrzeuge

PausenspieleGroß war die Freude bei den Schülerinnen und Schülern an der Grundschule St. Peter und Paul, als sie am Freitag in der Pause ihre neuen Pausenspielsachen und Fahrzeuge begutachten und auch gleich ausprobieren konnten.
Bei der Auswahl der Spielgeräte durften die Kinder selbst ihre Wünsche äußern. Dazu berief Schulleiterin Andrea Kwanka eine Klassensprecherversammlung mit allen Klassensprechern und Klassenvertretern der 17 Klassen ein. Diese hatten im Vorfeld in der eigenen Klasse Vorschläge und Ideen gesammelt. Nun wurde gemeinsam diskutiert, abgestimmt und beraten. Letztlich entschieden sich die Kinder für Rikschas, Hand-Twister, Hochräder, Bälle, ein vielfältiges Sandkastenequipment, Hula Hoop Reifen, Stelzen und noch vieles mehr.
Die Finanzierung der Anschaffungen wurde durch die großzügige Spende des Fördervereins der Grundschule St. Peter und Paul ermöglicht. Die Fördervereinsvorsitzende Antonie Wenger erklärte den Kindern:  „Von dem Geld, das ihr im Sommer beim Spendenlauf erlaufen habt, konnten wir all diese schönen Pausenspielgeräte kaufen.“ Nach einigen Hinweisen zur Benutzung und Aufbewahrung der Spielsachen durch Lehrerin Natalie Saller konnte der Pausenspaß beginnen.

Spende beim Wirtschaftsempfang

IMG 9127IMG 9126Am Freitag, 3. November 2017 fand im „Weißen Saal“ auf der Burg Trausnitz der Wirtschaftsempfang des Liberalen Mittelstands statt.
Antonie Wenger (1. Fördervereinsvorsitzende) und Andrea Kwanka (Schulleiterin) stellten dort die Grundschule St. Peter und Paul vor. Das aufgestellte Spendenschweinchen wurde prall gefüllt. Der Betrag von 420 € kommt dem Förderverein und damit auch den Kindern der Grundschule zu Gute. Er wird als Zuschuss für den bevorstehenden Besuch im Stadttheater verwendet.

 Spielgeräte für den Pausenhof

IMG 7536bEine stabile Tischtennisplatte und ein wetterfester Kickerkasten sind die neuen Attraktionen am Pausenhof der Grundschule St. Peter und Paul.
Bei der offiziellen Einweihung am Montag, 22.Mai, bedankte sich Schulleiterin Andrea Kwanka im Namen der gesamten Schulfamilie bei Antonie Wenger und Kornelia Ehret vom Förderverein, sowie Tobias Kuchler vom Caritasverband Landshut e. V.. Der Förderverein der Schule beteiligte sich mit zwei Dritteln an den Kosten, der Rest wurde von der Caritas, als Träger des Horts und der Mittagsbetreuung, finanziert. Mit großer Freude spielten die Kinder sofort das erste Match.

Wer ist online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online